18 Follower
39 Ich folge
anjaheigl3

anjaheigl3

Anjas Buchstunden

Ich würde mich freuen wenn ihr auf meinem Blog vorbeischaut und diesem auch gerne folgt. Gern folge und lese ich dann auch bei euch. Es gibt bei mir viele Rezensionen, Bilder, News und Gewinnspiele. Ich freu mich auf euch!

 

Anjas Buchstunden

Der "Hammer"!

Insomnia - Jilliane Hoffman, Stefanie Kremer, Sophie Zeitz

Der “Hammer”

Mädchenfänger war schon richtig geil und Insonia toppt diesen Thriller noch um längen. Mehr Spannung und Wahn auf jeder Seite geht nicht. Der Hammermann ist genauso mysteriös wie undurchsichtig und Mallory ein ausgereifter und starker Charakter, den man einfach nur retten und dem man helfen will. Ich hatte einige Protagonisten auf meiner schwarzen “Liste” aber immer wieder kam alles anders als ich dachte. Das ganze drumherum um Mallory war der Wahnsinn und ich habe mit jeder Sekunde mitgefiebert, gezittert und war mehr als schockiert und habe mir überlegt wie sie nun beim zweiten Mal alles glaubhaft darlegen kann…bis ich festgestellt habe das es mich ja gar nix angeht

Super!

Nachts in meinem Haus: Roman - Sabine Thiesler

Super! Nachdem ich von den letzten Büchern eher enttäuscht war, bin ich hier wieder voller Freude am lesen gewesen. Freunde die keine sind, Intrigen, Liebe, Geld und Hass, alles für mich sehr spannend bis zum Schluss in einer packenden Story verarbeitet. Zwar war auch diesmal wieder einiges sehr Oberflächlich und für mich nicht so wirklich nachfühlbar, aber dieses Buch hat sich so lockerleicht und schnell gelesen, das ich darüber hier gerne hinwegsehe. Auch Neri mit Familie ist wieder mit von der Partie, schön das auch seine “Geschichte” immer weitergesponnen wird. Mitfiebern darf man hier bis zum Schluss, die eine oder andere Überraschung wartet zwischendurch und auch mehr als genug Schrecksekunden gab es mittendrin. Ich war hier mega gespannt was nun aus Tom wird, ihr dürft gespannt sein….Ganz klasse Buch!

Spannung bis zur letzten Seite!

Der Schlot - Andreas Winkelmann

Ein Winkelmann, so wie ich ihn kenne und liebe…für mich sogar das stärkste und fesselndste Buch des Autoren.

Der Klappentext hat mich erst gar nicht so angesprochen, deshalb lag das Buch ne ganze Weile ungelesen bei mir rum…aber da ich bisher von allen Büchern begeistert war, war mir klar das auch dieses wieder gut sein muss.

Aufhören mit lesen, wenn man einmal begonnen hat, ging gar nicht. Das ganze Buch geht sowas von unter die Haut. Tragik und Wahn und alles was es sonst noch gibt wurde in diesem Buch mehr als genial verpackt. Spannung und Fassungslosigkeit von der ersten bis zur letzten Seite….und viele Dinge die man niemals für möglich gehalten hat und die man vor allem nicht wollte, sind geschehen. So vieles blieb bis zum Schluss ungeklärt und hat sich dann erst gefügt, am Ende nochmal ein richtiger Schocker, den ich mir aber die ganze Zeit gewünscht habe. Einfach fesselnd und einfach nur perfekt. Allerdings auch stellenweise wirklich grausam und brutal, was mich aber nicht stört, denn hier war einfach alles passend! Ich bin mehr als begeistert!

Absolutes Highlight!

Der Näher - Rainer Löffler

Was für ein geiles Buch! Die Vorgänger waren schon toll, aber das hier Topt einfach alles! Spannung, Gänsehaut und eine ausgereifte Story, vermischt mit einer riesengroßen Portion Wahn. Ein Irrer entführt schwangere Frauen und hält sie wochenlang gefangen um ihnen einen Reißverschluß in den Bauch zu nähen, und die Frauen anschließend sterben zu lassen. Abel ermittelt wieder und auch privat gibt es bei ihm einige Neuigkeiten. Ich war hier sowas von begeistert, soviel Wahn und soviele Überraschungen und Wendungen in einem Buch sind wirklich der absolute Hammer. Mir haben hier so oft die Worte gefehlt, ich war so oft fassungslos und noch mehr einfach nur entsetzt. Noch dazu hat der Autor es geschafft mich mehr als nur einmal absolut in die Irre zu führen! Eins der Bücher, die man noch Wochenlang nicht mehr aus dem Kopf bekommt, über die man noch Tage nachdenkt und grübelt. Viel, viel besser als so mancher "Top" Autor...!!!

Düster

Stiefkind: Psychothriller - S.K. Tremayne, Susanne Wallbaum

Düster, bissel hektisch, aber eigentlich ganz gut. Rachel zieht zu David und relativ schnell nimmt das Unheil seinen Lauf, denn sowohl sie als auch ihr Stiefsohn fangen plötzlich an Dinge zu sehen und zu hören und unheimliche Dinge passieren.

Auch wenn mir manche Zusammenhänge etwas too much waren, so war ich von diesem Buch doch relativ begeistert, der Autor hat mich voll in seinem Bann gezogen und es sogar geschafft das ich mir verrückt vorkam, weil ich irgendwann keine logischen Erklärungen mehr finden konnte und anfing diese ganzen mysteriösen Dinge zu glauben. Auch wenn alles gänzlich unblutig ablief, so ist man doch gefesselt vor lauter Spannung und ich fand hier das Ende auch echt gut. Ein gut gutes Buch, was ich bedenkenlos empfehlen kann!

Spoileralarm

Einfach nur schlecht!

Das Paket: Psychothriller - Sebastian Fitzek

ACHTUNG SPOILER Immer wieder das gleiche, ich find die Klappentexte des Autoren immer richtig geil und lese das Buch….bis ich nach den ersten Seiten schon enttäuscht bin.Bei diesem bin ich ausm Kopfschütteln gar nicht mehr rausgekommen. Ist halt nicht mein Autor, der Herr Fitzek, aber das wusste ich ja eigentlich schon. Nagut die ersten Seiten waren noch echt ok und spannend, aber als Arthur plötzlich mit seiner Spritze in der Hand aus dem Schrank gekommen ist wusste der Leser natürlich das er echt ist und keine Einbildung. Leider will der Autor einem ab diesem Zeitpunkt aber Emma als Verrückte verkaufen …was halt einfach verrückt ist

Super Abschluss!

Todesmärchen: Thriller (Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez, Band 3) - Andreas Gruber

Herrlich, den griesgrämigen, mega coolen Snejjder hab ich ja mal echt vermisst. Ich liebe seine Art, es macht auf jeder Seite einfach nur Spaß von ihm zu lesen. Wenn man dann noch so einen komplexen, spannenden Fall genießen darf, ist es gleich doppelt so gut. Piet van Loon ist ein kaltblütiger Killer und nimmt einen sofort in seinen Bann. Alles ist sehr gut durchdacht und voll von Überraschungen. Gleichzeitig wollte ich eigentlich gar nicht weiterlesen weil ich mit jeder Seite dem Ende der Trilogie nähergekommen bin. Auch wenn man relativ schnell begfreift was Piet bezwecken will, so ist trotzdem der Spannungsbogen bis ganz am Ende sowas von hoch oben, einfach toll. Ich hoffe es geht bald weiter und Snejjder lässt wieder etwas von sich lesen!

Genial!

Im Wald: Kriminalroman (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 8) - Nele Neuhaus

Für mich war das Buch ein echter Genuss. Endlich wieder von Oliver und Pia lesen, denn schon da gab es genug Neuigkeiten und besondere Vorkomnisse, auf die ich so lange warten musste. Auch in der tiefspannenden Hauptstory wurde ich nicht enttäuscht. Gänsehaut gab es von Anfang an und ich konnte mir vor allem von Anfang an keinen Reim auf nix machen. Jeder könnte der Täter sein, jeder hat irgendwo Dreck am Stecken und ein toter folgt dem nächsten. Schockmomente gibt es hier also wahrlich schon zu Beginn mehr als genug. Genauso geht es auch weiter, keine faden Stellen, an jeder Ecke Spannung und so viele unerwartet Wendungen das mir zwischendurch öfter die Luft weggeblieben ist. Den Spannungsbogen kann man fast nicht höher spannen, es passiert immer wieder so viel, war alles wieder in einem anderen Licht erscheinen ließ und man nie bis zuende denken kann. Mehr als einmal war ich sogar den Tränen nahe weil einiges (vor allem das mit Maxi) echt ergreifend war. Ich bin fast wahnsinnig geworden am Ende, ich wollte endlich wissen wie es denn nun alles zusammenhing denn auch da kamen wieder neue Überraschungen. Es folgte eine ausführliche Aufklärung die keine Fragen offen ließ, ich war mehr als zufrieden. Ganz tolles Buch!

Wunderbar!

Die Entscheidung: Kriminalroman - Charlotte Link

Wunderbar! Ich hab mich so lange drauf gefreut und wurde nicht enttäuscht. Eine komplexer, gut durchdachter Plot mit ganz viel Spannung. Weiterlesen ist ein muss, ich wurde von Seite zu Seite verwirrter, man wusste zwar in welche Richtung die ganze Sache geht, allerdings wird man immer wieder neu verwirrt so das man Zusammenhänge einfach nicht wirklich bis zum Ende zusammenspinnen konnte. Einzigstes Manko war für mich diesmal, das ich keinen Charakter wirklich symphatisch fand, ich bin da mit keinem wirklich warm geworden, was aber im Endeffekt nicht schlimm ist weil es der Spannung, die wirklich durchgehend da war, keinen Abbruch tut. Ein typischer Link Roman, der nicht enttäuscht und den es Spaß macht zu lesen!

Naja...

Die Stille vor dem Tod: Thriller (Smoky Barrett 5) - Cody McFadyen, Axel Merz

Ich hatte richtig Angst das Buch zu lesen, weil überall fast nur schlechte Rezensionen aufgetaucht sind. Aber da ich unbedingt neues von Smoky und dem Rest lesen wollte dachte ich mir, so schlimm kann es ja nicht werden. War es dann auch nicht wirklich. Der Anfang war absolut Top, Spannung pur um Smoky und die ganzen toten und Bens “Museum”. Klar, danach nimmt das Buch etwas ab, es liest sich etwas schwieriger, hat mich aber auch nicht wirklich gestört, denn die Zusammenhänge waren ja immer noch nicht klar. Leider wusste ich dann aber gleich, sobald der erste Täter ins Spielkommt, wer es ist. Das war dann keine Überraschung mehr und so habe ich nur noch darauf gewartet wann und wie Smoky dahinterkommt. Kleine Schockmomente gibt es da eigentlich trotzdem noch fand ich. Das Ende ansich hat mich dann allerdings doch enttäuscht, denn geklärt ist eigentlich gar nix und ich habs so gehofft und gewartet das noch irgendwas kommt, aber es war einfach nur lasch zuende, wie eine verpuffte Rakete. Sehr schade, aber bereut habe ich das lesen trotzdem nicht.

Für Fans ein muss!

Grausame Nacht - Linda Castillo

Endlich wieder was neues rund um Kate und Tomasetti, habe mich riesig auf das Buch gefreut und sofort nach erhalt angefangen zu lesen. Alles startet auch gleich ziemlich schnell und dramatisch und ich war gleich zu Anfang mehrmals richtig geschockt. Spannender Aufbau und vor allem endlich wieder neues rund um Kate und ihren Freund. Auch da erstmal Spannung pur, ich war total gespannt wie alles weitergeht. Leider fand ich dann, das das Buch auch schnell wieder ziemlich absackt. Relativ schnell wurde dann alles sehr vorhersehbar und man wusste wie alles ausgeht und wer seine Finger im Spiel hatte und warum. Ich habe mich dann an der Erzählung rund um Kate erfreut und gehofft, das bei ihr alles gut geht und war auch dort dann am Ende seeeehr enttäuscht, denn “daraus” hätte man in den nächsten Büchern noch viel ausbauen können. Schade, trotzdem ist für Fans hier das lesen ein MUSS!

Langweilig...

Morpheus  - Jilliane Hoffman, Sophie Zeitz

Ich war ja schon ziemlich gespannt wie es weitergeht und was noch passieren wird, auch wenn das erste Buch schon so einige Hänger hatte. Hätt ich mir sparen können, so lange hab ich lange an keinem Buch mehr gehangen. Langweile pur, undurchsichtige, seltsame Protagonisten mit denen man einfach nichts anfangen kann und Müdigkeit, mehr hat mir dieses Buch leider nicht gebracht. Irgendwie wird nur Buch eins wiedergegeben mit ein paar neuen, langweiligen Aspekten. Vom Ende mal ganz zu schweigen. Schade denn ich hätte mir wenigstens ein bisschen mehr erhofft. Buch 3 lass ich jetzt ganz weg.

Mega spannend!!!!!

Eisenberg: Kriminalroman - Andreas Föhr

Eigentlich bin ich ein großer Fan von Andreas Föhr, aber Eisenber wollte ich nicht lesen. Der Klappentext hat mich gar nicht angesprochen, klangt für mich total trocken und langweilig. Und dann wieder die leidliche Frage “was lese ich als nächstes” …ich hatte keine Idee und habe doch zu Eisenberg gegriffen….und war von ersten Augenblick an total in dem Buch versunken. Hinter dem eher unscheinbaren Klappentext stecken so viel Spannung, geniale Protagonisten und so viele unerwartete Wendungen, das einem ganz schlecht wird. Hier versteckt sich ein kleines Meisterwerk mit Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, auch die private Geschichte um Rachel hat mich fasziniert. Ich habe mich total in die Story reinfühlen können und war so oft sooo geschockt. Ein wahnsinnig geniales Buch, das voller Überraschungen steckt und das man wirklich nicht mehr weglegen kann! MUSS man lesen!

Brilliant!

I Am Death. Der Totmacher: Thriller (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller, Band 7) - Sybille Uplegger, Chris Carter

Einfach nur genial. Ich bin immer noch begeistert und durch die Seiten nur so geflogen. Im Prinzip gibt es gar nicht viel zu sagen. Das gesamte Buch ist bis zum Rand vollgestopft mit Überraschungen und voller Spannung, weglegen ist unmöglich. Ich habe jede Seite verschlungen und mir ist mehr als einmal fast das Herz stehen geblieben. Wunderbar, wieder von Hunter und Garcia zu lesen und der ganzen kranken, wahnsinnigen Mordserie drumherum. Ich hab null auszusetzen, so spannend und genial müsste jedes Buch sein, da war nicht ein einziger Satz langweilig. Absolut brilliant!

Super

Cupido  - Jilliane Hoffman, Sophie Zeitz

Ein knallharter Anfang der sofort Lust auf mehr macht. Chloe wird überfallen und brutal vergewaltigt uns somit nimmt das Unheil seinen lauf. Ich war sofort mitgerissen und habe mit ihr mitgelitten und schnell wird die Story immer brisanter bis sie Jahre später ihren Peiniger wiedertrifft. Spannend erzählt und ich hab oft mitgefiebert und mitgerätselt und mich mehr als einmal gefragt wie C.J. nun aus dieser brisanten Lage wieder rauskommen will ohne das alles auffliegt, denn schließlich darf keiner wissen das sie vor Jahren von genau dem Mann, den sie jetzt angeklagt hat wegen Mordes, vergewaltigt worden ist. In der Mitte des Buches hab ich mich ab und zu mal schwer getan, das hat sich stellenweise sehr gezogen und ich hatte mit mir zu kämpfen das Buch nicht abzubrechen, aber spätestens wenn die Verhandlung beginnt wird man sofort wieder entschädigt und die Spannung steigt ins unermessliche. Knall auf Fall gibt es Drehungen und Überrascchungen ohne Ende und ich war mehr als einmal richtig geschockt. Werde den nächsten Teil auf jeden Fall auch noch lesen. Tolles Buch!